Wenn Sie in besonderer Weise die Arbeit des Papageienschutz-Centrums Bremen e.V. im Bereich des Fluggeheges für geschädigte Papageien unterstützen wollen, so haben Sie hierzu die Möglichkeit, indem Sie für einen – oder auch für mehrere – der geschädigten Papageien eine Patenschaft übernehmen.

Mit der Übernahme der Patenschaft erklären Sie sich bereit, für Ihren Paten-Papagei regelmäßig – vorzugsweise monatlich – einen Geldbetrag zu spenden, und zwar in einer Höhe, die Sie selbst bestimmen.

Der von Ihnen gespendete Betrag wird zweckgebunden und in vollem Umfang zur Deckung der Kosten verwendet, die durch das Fluggehege entstehen. Er kommt also unmittelbar den Papageien zu Gute, die im Fluggehege leben.

Sie können Ihre Patenschaft jederzeit und ohne Angabe von Gründen wieder beenden.

Über den Gesamtbetrag, den Sie im Rahmen der Patenschaft jährlich spenden, erhalten Sie zum Jahresende eine Zuwendungsbestätigung.